Gesangsunterricht und Stimmbildung

Gesangsunterricht, Atem-, Stimm- und Körperarbeit unter Berücksichtigung der Atemtyplehre, Schwerpunkt Jazz- und Popularmusik für Profis & Hobbysänger*innen

Therapie und Beratung

Systemisch-lösungsorientierte Kurzzeittherapie, Beratung und Familienberatung, Prozessbegleitung, Einzel-, Paar- und Gruppenberatung, Körperübungen nach Erich Wilk

Workshops und Seminare

Atem-, Stimm-, Entspannungsseminare u.a. für Vielsprecher*innen zur besseren Körperökonomie; Fortbildungen im pädagogischen Bereich

Gesangsunterricht & Stimmbildung.

Zu mir kommen Menschen aus den unterschiedlichsten Bereichen – zum Beispiel aus dem Schauspiel, der Musik, der Schule, dem Coaching oder aus dem Unternehmenskontext. Sie haben ganz unterschiedliche Ziele: Manche möchten lernen, ein ganz spezielles Lied zu singen, manche wollen sich für eine Präsentation oder einen Auftritt rüsten, manchen steht ein Casting bevor oder ein Bandcontest, manche wollen ihre stimmliche Präsenz für eine CD-Aufnahme verbessern und manche wollen regelmäßig an ihrem Atem, ihrer Stimme und ihrem Körper arbeiten und dabei den Spaß am Singen genießen. 

Mein Repertoire reicht von Jazz, Pop, Rock, Chanson, Musical, Top Chart Hits über Schlager und Wiegenlieder bis hin zur Klassik. Ich gehe gern auf die jeweiligen Wünsche meiner Schülerinnen und Schüler ein – so besorge ich etwa für ein Lieblingslied das entsprechende Notenmaterial oder suche nach passenden Songs. Ich begleite meine Schülerinnen und Schüler auf dem Klavier. Hauptsächlich arbeite ich mit Methoden der Atemtyplehre und habe in meiner über 25-jährigen Unterrichtserfahrung und 30-jährigen Bühnenerfahrung eigene Stimmbildungs- und Zwerchfellübungen entwickelt. Alles, was dazu dient, einen guten Kontakt zur eigenen natürlichen Stimme zu erlangen, ist willkommen. So kann die eigene Persönlichkeit noch weiter entfaltet werden. 

Ich sehe mich als Prozessbegleiterin und arbeite auftragsnah, lösungs- und ressourcenorientiert. Deshalb ist es für mich ganz selbstverständlich, den Unterricht immer individuell auf Sie abzustimmen. Dabei steht der Spaß an erster Stelle, denn ohne Freude ist Lernen schwierig und der Mut zur Weiterentwicklung bleibt auf der Strecke. 

Übrigens: Gesangsunterricht und Stimmbildung ist unabhängig vom Alter – meine jüngste Schülerin ist fünf Jahre alt und meine älteste 78.

Ort

Bremen

Hagen im Bremischen - Lehnstedt

Stundenreglung

Eine Probestunde kostet 30 Euro. Materialkosten sind immer im Preis inbegriffen. Für den regelmäßigen Unterricht werden die Schulferien durchbezahlt, d.h. der Preis pro Stunde liegt bei rund 50,50 Euro (14-tägig) bzw. 47,40 Euro (wöchentlich)

Zahloptionen

Sie haben die Möglichkeit, sich zwischen Einzelstunden (je 60 Euro) oder regelmäßigem 14-tägigen (80 Euro monatlich) oder wöchentlichem Unterricht (150 Euro monatlich) zu entscheiden. Eine Unterrichtsstunde beträgt jeweils 60 Minuten 

 

Therapie &

Beratung.

Im Vordergrund steht für mich immer der Mensch mit seiner – manchmal verschütteten – Fähigkeit zur Selbstgesundung. Er ist der Experte für sein eigenes Leben. In der Beratung geht es darum, individuelle Lösungsmodelle von Problemen, Herausforderungen oder Konflikten zu erarbeiten, Ziele zu formulieren und diesen Schritt für Schritt näher zu kommen. Hierbei ist entscheidend, die eigenen Stärken und Fähigkeiten zu erkennen sowie die Sichtweisen und die Handlungsmöglichkeiten zu erweitern. Egal ob in der Beratung von Einzelpersonen oder in der Paarberatung: ich achte konsequent darauf, den Fokus auf die Dinge zu legen, die gut funktionieren und die Wohlbefinden hervorrufen.

 

So können Sie Ihren Weg aktiv beschreiten und mutig etwas Neues ausprobieren sowie schädliche Verhaltens- und Gedankenmuster durch gesundheitsförderndes Verhalten und Denken ersetzen. Durch genaues Nachfragen versuche ich mit Ihnen gemeinsam, positives Verhalten zu stärken und somit eine dauernde Stabilisierung herbeizuführen. Ich verwende Methoden aus der systemisch-lösungsorientierten Kurzzeittherapie und auch Körperübungen nach Erick Wilk, beziehungsweise Atem-, Stimm- und Körperarbeit – immer mit dem Ziel, mehr Stabilität und Klarheit zu erreichen sowie neue Handlungsoptionen zu entwickeln.

Ort

Bremen

Hagen im Bremischen - Lehnstedt

Stundenreglung

Einzelberatung pro Stunde (60min) 65€ 

Paarberatung pro Stunde (60min) 90€

Zeiten

Montags bis freitags – und in Ausnahmefällen an Wochenenden

 

Workshops, Seminare, 

Fortbildungen.

Für Unternehmen und Institutionen biete ich Workshops und Seminare mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten an. Oft sind die Zielgruppen Vielsprecher*innen aus den Bereichen Beratung, Kundenbetreuung und Bildung oder Chöre. Ziel ist prinzipiell die Gesunderhaltung ihrer Stimme, ihre Präsenz, Authentizität und das förderliche Verhalten in stressigen Situationen. Im Vordergrund steht dabei die Atem-, Stimm- und Körperar-beit. Zum Inhalt: In der Regel erfolgt eine theoretische Einführung in die Themen Atem und Stimme, Muskelfunktionen sowie deren Effektivität und Ökonomie und in die Atemtyplehre. Dann geht es um das Ausprobieren und die Zuordnung von verschiede-nen Atemtechniken und Entspannungsübungen, Körperhaltungen, Artikulationsübungen, Sprechtechniken und stimmstützende Methoden, Stimmbildung, Sprechtraining, Stimm-hygiene/Tipps zur Gesunderhaltung des Stimmapparates, die Erarbeitung von Vorträ-gen. Besonderen Wert lege ich darauf, dass jeder Einzelne Anregungen zu individuellen Themen bekommt – etwa auf die Fragen „Wie optimiere ich meine Präsenz?“ oder „Wie kann ich schonender mit meiner Stimme umgehen?

Eine Methode ist das gemeinsame Singen mit konkreten stimmstützenden Handlungsanweisungen und Tipps. Inhalt eines Workshops kann aber auch sein, einen eigenen Firmensong zu entwickeln oder nur das gemeinsame und verbindende Erlebnis des Singens als Teambildungsmaßnahe zu genießen. Von Chören werde ich oft angefragt, mit ihnen nach der Methode der Atemtyplehre zu arbeiten und somit noch mehr Klang und Leichtigkeit in ihre Gruppe zu bringen. 

Ebenfalls biete ich Workshops für Gruppen mit unterschiedlichen Themenschwer-punkten, wie z.B. Burnout-Prophylaxe, Ressourcenarbeit, Selbsterfahrung,Teambuilding an – dann auch mit Methoden der systemisch-lösungsorientierten Kurzzeittherapie. Auch Fortbildungen im pädagogischen Bereich für ErzieherInnen gehören zu meinem Repertoire. Die Kombination der Atemtyplehre mit Atmung, Stimme und Körper und meine langjährige berufliche Erfahrung im Gesangs- und Therapiebereich geben mir stets die Möglichkeit ein fundiertes und individuell passendes Angebot für Ihre Bedarfe zu entwickeln.

Preise & Konditionen

Auf Anfrage

 

Über Mich.

Geboren am 4.4.1969 in Gütersloh. Ich begann meine Bühnenkarriere mit 16 Jahren, als Frontsängerin verschiedener Bands mit zahlreichen Konzert- und Festivalauftritten, bis 2019 arbeitete ich erfolgreich als Sängerin in mehreren Ensembles mit großen Auftritten im Jazz- und popularmusikalischen Bereich. Seit 2020 habe ich den Schwerpunkt noch mehr auf das Unterrichten und das Leiten von Seminaren gelegt und singe zur Zeit nur noch in kleineren Ensembles. Ich arbeitete für Werder Bremen, IBM Hamburg, Radio Bremen, Daimler, Dodenhof, Großmarkt Bremen, OHB uvm.

 

Angestellt bin ich seit 2001 in der Musikschule Loxstedt und unterrichte dort Gesang und Stimmbildung, das Alter meiner Schüler*innen liegt zwischen 5 und 78 Jahren, ich leite dort auch zwei Chöre. Der Schwerpunkt liegt in meiner selbstständigen Tätigkeit als Musikpädagogin/Vocalcoach und systemisch-lösungsorienterten Kurzzeittherapeutin. Zudem gebe ich regelmäßig Workshops für u.a. die HKK, Performa, die Gemeinde Stuhr oder für die Agentur für Arbeit in Bremen zum Thema Atmung, Entspannung, Gesunderhaltung des Stimmapparates, Körperökonomie etc.

Ich liebe es, meine Schüler*innen/Klient*innen in ihrem Prozess zu begleiten, einen guten Kontakt zu sich selbst und zu ihrer Stimme zu bekommen mit allem was dazu gehört (Atem, Körper (-haltung), Raum, An-und Entspannung, Gefühl, Hingabe). Dabei können die unterschiedlichsten Methoden, Übungen und Impulse hilfreich sein, die ich im Laufe meiner langjährigen Berufserfahrung und Aus- /Fortbildungen erlangt und entwickelt habe. Hauptsächlich ist mir hier die Arbeit mit den Atemtypen nach Erich Wilk und Charlotte Hagena nützlich, die ich in vielen Fortbildungen in Hamburg und Berlin bei Renate Schulze-Schindler erlernt habe und der Gesangsunterricht der Jazz-und Pop-sängerinnen Bettina Landmeier und Tanja Wacholik, den ich in jungen Jahren erhalten habe. 

Weiterhin haben mich mein sozialpädagogisches Studium in Bielefeld und meine systemische therapeutische Ausbildung im NIK Bremen unterstützt, meinen ressourcenorientierten Fokus zu vertiefen. Die Kombination von therapeutischen Methoden mit Übungen aus der Atemtyplehre nach Erich Wilk und der künstlerischen Arbeit mit Stimme und Gesang machen meine Arbeit aus, denn die enge Verbindung von Stimme/Gesang mit dem eigenen Selbst ist im Unterricht so offensichtlich und spürbar.

 
 

Kontakt.

PEGGY JANAUSCHEK

T: 0421 391840

M: peggy.janauschek@web.de

Bremen

Wiedstraße 65 28217, Bremen

Lehnstedt

Neuenhausener Straße 28, 27628 Lehnstedt, Hagen im Bremischen

© 2020 PEGGY JANAUSCHEK